Stephan Schlemper

Konzertgitarren & Verstärker

Stephan Schlemper
Böschensweg 3
D - 27726 Bremen/ Worpswede

Fon (+49) 04 79 2 / 96 18 - 0
Fax (+49) 04 79 2 / 96 18 - 8

stephan@schlemper.com
www.schlemper-guitars.de

Start

Neu! "Carbon-Wood"

Hier klingt eine Carbondecke auf einem Holzkorpus. Wer die Vorteile meiner Carbondecke mit etwas mehr hölzernem Sound sucht findet hier das richtige !

Izan Rubio

Eine junge Generation trifft auf eine neue Gitarre.
Izan aus Barcelona hier beim testen der Neoclassic Magnum.

Hubert Machnik

Der Frankfurter Gitarrist und Composer zu Besuch in der Werkstatt:
"Ich habe die Neoclassic Gitarre getestet. Sie ist genau mein Ding. Ich freue mich wahnsinnig auf mein bestelltes Instrument."

Neoclassic Silky

Diese Neoclassic Gitarre kommt in neuem Gewand daher und setzt dabei klanglich noch eins oben drauf. Einfach mal probieren.

Ralf Benesch

"Ich bin musikalisch sehr vielseitig unterwegs. Meine neue Neoclassic von Stephan Schlemper mit neuster Tonabnehmertechnik rettet mich dabei in jeder Lage. Der extrem tragfähige Ton kommt rein akustisch aber auch verstärkt perfekt rüber"

Michael Langer
&
Buck Wolters

unverhofft zusammen bei "Classic goes Pop" in Wuppertal, Michaels Ebanista Magnum Zeder Gitarre im Zusammenklang mit Buck´s Neoclassic Carbon Gitarre. Was klingt besser ? Die Neoclassic zeichnet deutlich besser bei schnellen Läufen. Die Magnum durch den größeren Korpus mehr grundtönige Wärme.
Foto: Holger Bräutigam

Frauchi Guitar Quartet

Das Quartet aus Moskau zeigte in Bremen eindrucksvoll, wie sich Welthits der Klassik auf 4 Gitarren interpretieren lassen. Zur nötigen Klangfülle verhalfen ihnen ihre 4 Classic-High-End Systeme.
Der kammermusikalische Höreindruck wird dabei nicht verändert !

Die Neoclassic Gitarre

Aus der Zusammenarbeit von Stephan Schlemper mit Ing. Thomas Strieker ist ein aussergewöhnliches Instrument entstanden. Diese Gitarre aus Dragonbone setzt neue Massstäbe und verzichtet ganz auf Tropenhölzer !

Buck Wolters und
die Neoclassic

Der Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz blickt in eine neue Klangwelt. Neben sattem Volumen und Farbenreichtum ist diese Gitarre das richtige Instrument auf Tour.

Classic-Surround-Sound

Warum dieses neue System ?
Dieser Lautsprecher ist einzigartig in der Klangausbreitung im Raum.
Ein Orchester, ein Chor, ein Duopartner hört damit genauso gut meinen Sound, wie das Publikum, da sich der Klang in alle Richtungen gleich verbeitet.
Ein sehr angenehmes und völlig neues Spielgefühl stellt sich ein.

Michael Langer &

Sabine Ramusch formen das Duo Guitar & Passion.
Die versierten Konzertgitarristen, haben sich im Cross-Over einen Namen gemacht. Beide spielen eine Ebanista Magnum mit neuster Schlemper Technik und den Classic-Surround.

Marek Pasieczny

Marek, gebürtig aus Polen, lebte schon in vielen Ländern. Er besticht durch frische Kompositionen und Bühnenpräsenz.
Das GO-Dai concierto, eine Hommage an Takemitsu, ist hervorragend gesetzt, aufgeführt mit Classic-High-End System.

Probleme beim Greifen ?

Diese Gitarre könnte helfen. In fortgeschrittenem Alter lässt die Spreizfähigkeit der Hand nach. Classic Modell 63 erleichtert das Greifen bei schönem weichen Klang.

Neu Ebanista Easy Going

Ein Traum an an Leichtigkeit:

Miguel Iven im Studio

Miguel Iven gilt als ausgemachter Flamencoexperte mit eigener Radiosendung im NDR. Hier beim Testen von Gitarren.

Aranjuez im historischen Saal

Mit dem Orchester der rheinischen Philharmonie gab es während des Koblenzfestivals reichlich Gitarrenkonzerte.
Stargast Angel Romero, Aniello Desiderio sowie 4 Prüfungskonzerte. Der Sound wurde unterstützt durch Classic-High-End Systeme.

Anmeldung